normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Ahlsdorf

Das Schloss Ahlsdorf befindet sich im Privatbesitz, die Parkanlage ist für alle Besucher offen

http://www.schloss-ahlsdorf.de

 

 

Ahlsdorf ist ein sehr gepflegtes Angerdorf mit seinem Gemeindeteil Hohenkuhnsdorf. Ahlsdorf ist u.a. bekannt durch das um 1709 erbaute Schloss und dem dazugehörigen 15 ha großen Park, hier befinden sich seltene Bäume und Sträucher. Die Gruft derer von Siemens, die 1994/95 restauriert wurde, und ein Teehaus, gefertigt aus Holz, mit reicher Schnitzerei versehen, laden zum Verweilen ein. Inmitten des Dorfes Ahlsdorf befindet sich eine Patronatskirche aus dem 14. Jahrhundert. Seit 1909 gibt es einen öffentlichen Kindergarten. Das Dorfgemeinschaftshaus für Jung und Alt wurde am 13. 12. 2002 eingeweiht. Der Gemeindeteil Hohenkuhnsdorf liegt ca. 3 km nordöstlich von Ahlsdorf entfernt. Dort befindet sich eine 800-jährige denkmalgeschützte Winterlinde mit einem Stammumfang von 6,40 m. Zur Erhaltung des Denkmals wurde die Linde ausgemauert. Weiterhin befindet sich in Hohenkuhnsdorf eine Kirche im Fachwerkbau von 1732 mit nebenstehendem Glockenturm.